» Die Janser SOMMERAKTION ist wieder da  - zur Aktion  - bis 30.09. »

» Unsere Abholmärkte in Wien und Graz sind am 13. und 14.06 geschlossen »

  • Innovative Produkte für Fußbodentechnik
  • Professionelle & persönliche Beratung
  • Service für langfristige Zufriedenheit

MASCHINENGUIDE


Untergrundvorbereitung – wichtiger denn je!


Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen machen mehr als die Hälfte der gesamten Bautätigkeit aus. Gerade der Fußbodenaustausch ist eine der häufigsten Sanierungsmaßnahmen überhaupt. Dabei begegnet der Bodenleger selten neuen, belegreifen Estrichen. Stattdessen trifft er auf Untergründe im Bestand – Altestriche mit Anhaftungen alter Spachtelmassen- und Klebstoffreste, alte keramische Fliesen und Naturwerksteine, Holzdielen mit Anstrichen, vorhandene Beschichtungen, usw. 
Ein direkter Aufbau mit einem neuen Bodenbelag ist hier oftmals nicht möglich, da es ansonsten zu Schäden, wie Ablösungen, Hohlstellen oder Geruchsbildungen aufgrund der Wechselwirkung von neuen und bestehenden Verlegewerkstoffen kommen kann. Entsprechend heißt es in der gängigen Fachliteratur, dass alle alten Schichten möglichst bis zum tragfähigen Estrich zu entfernen sind. Dies ist im Grundsatz richtig und sollte die erste Wahl sein. Objektbezogen kann es trotzdem möglich sein, mit entsprechenden vorbereitenden Maßnahmen und geeigneten Systemprodukten auf diese Altuntergründe aufzubauen. Ist ein Aufbau auf Altuntergründen mit vorhandenen Nutzböden möglich, z.B. auf Altkeramik, ist aber auch dann eine ausreichende mechanische Vorbereitung unabdingbar.
Moderne Maschinentechnik bietet die Möglichkeit, alte Schichten nahezu staub- und stressfrei zu entfernen, Fliesen und Beschichtungen ausreichend anzurauen und alte Holzdielen von Farbanstrichen zu befreien. Dabei stellen diese Arbeiten besondere Leistungen dar, die dem Bodenleger entsprechend zu vergüten sind.

Wie dieser Guide aufgebaut ist:

Auf den nachfolgenden Seiten finden sich Informationen über die verschiedenen Varianten der Maschinentechnik – von Einscheibentellermaschinen bis hin zu speziellen Bodenschleifmaschinen. Wir stellen die unterschiedlichen Systeme mit den technischen Details und Leistungsmerkmalen vor und geben eine Übersicht, welche Maschinen für welche Arbeitsschritte besonders zu empfehlen sind. Dieser Guide soll helfen, die passende Maschine für die jeweilige Baustellenanforderung auszuwählen. 



Auf den nachfolgenden Seiten gibt es zusätzlich einige allgemeine Hinweise zur maschinellen Untergrundvorbereitung.



Schleifverfahren

Reinigungsschliff, Abschleifen, Diamantschleifen, Entschichten

WEITER

Werkzeuge

Diamantwerkzeuge, PKD-Werkzeuge, PKD-Splitt-Werkzeuge

WEITER

Fräsen & aufbauende Maßnahmen

Fräsen, Feinfräsen, Aufbauende Maßnahmen

WEITER

AKTUELLES AUS DEM JANSER-MAGAZIN

JANSER rotative Schleiftechnik – 2 neue Schleifmaschinen
Die Anforderungen an Maschinen speziell für die Unterbodenbearbeitung werden immer komplexer!
Firma Janser erhält das BGF Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung
Wir freuen uns, dass Janser das BGF-Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung) verliehen wurde
Mit Service und Ideen punkten
bwd im Gespräch mit Marc Weissengruber, Prokurist Janser Österreich
Staubfreies Arbeiten durch das unschlagbare Duo:
Schleifmaschine Kondor und Staubsauger JANVAC 3600-H von Janser!