• Innovative Produkte für Fußbodentechnik
  • Professionelle & persönliche Beratung
  • Service für langfristige Zufriedenheit

Der richtige Knieschutz für Arbeiten in kniender Haltung

Bei Bodenlegearbeiten sind die Knie und Kniegelenke einer hohen Belastung ausgesetzt, die bei dauerhafter Beanspruchung zu Schäden oder chronischen Schmerzen führen können. Umso wichtiger ist es, dass Boden- und Fliesenleger auf den richtigen Knieschutz achten und die passende Schutzausrüstung während der Arbeit tragen.
Zudem ist die kniende Arbeitshaltung für den menschlichen Körper eine unnatürliche Position und kann ohne Schutzausrüstung schon nach kurzer Zeit zu Meniskusschäden oder anderen Knieverletzungen führen.

Schutzausrüstung für Arbeiten in kniender Haltung

Je nach Art der knienden Arbeit und der Belastung gibt es verschiedene Arten von Knieschützern, Sicherheitsausrüstungen und Geräten, die diese Arbeiten unterstützen. Die passenden Knieschützer ermöglichen schmerzfreies Arbeiten und beugen Verletzungen aller Art vor.

Welche Arten von Knieschutz gibt es?

  • Knieschützer, die um das Bein befestigt werden
  • Knieschützer, die ein Bestandteil der Arbeitshose oder des Arbeitsoveralls sind
  • Kniekissen
  • Knieschützer auf Rollen zum Beispiel Knee-Blades oder Knieroller mit integriertem Transportwagen
Welcher Knieschutz für Sie geeignet ist, hängt von der Tätigkeit, dem Untergrund und Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Welche Knieschützer eignen sich für welchen Beruf?

  • Knieschützer auf Rädern (auch Knee-Blades genannt) eignen sich zum Beispiel für Bodenleger, Fliesenleger, Trockenbauer und Monteure, da die Lenkrollen eine leichte und rasche Fortbewegung erlauben.
  • Wasserfeste Knieschützer, die gewaschen werden können, eignen sich für Arbeiten in der Gärtnerei, wo häufig auf feuchtem Untergrund gearbeitet werden muss.
  • Knieroller mit integriertem Transportwagen sind das ideale Arbeitsmittel beim Ausfugen oder bei Malerarbeiten.
  • Wenn Sie auf einem glatten oder empfindlichen Untergrund arbeiten, empfehlen wir Knieschützer, die ein sanftes Gleiten und Rutschen ermöglichen zum Beispiel mit einer Kevlar-Front.

Darauf sollten Sie beim Kauf der Knieschutzausrüstung achten

  • Die richtige Passform ist entscheidend im Hinblick auf bequemes Tragen und den bestmöglichen Schutz der Knie. Achten Sie beim Kauf auf die richtige Größe, denn ein Knieschutz in der falschen Größe schnürt das Bein unangenehm ab, verursacht Druck- oder Reibungsstellen oder verrutscht ständig. Das Tragegefühl ist eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf von Knieschonern, denn der Arbeitsschutz muss zum Teil während des ganzes Arbeitstages getragen werden und sollte dementsprechend komfortabel sein.
  • Sie sind während der knienden Tätigkeit weiteren Belastungen oder Gefahren zum Beispiel durch Feuchtigkeit, schädliche Stoffe oder scharfe, spitze Gegenstände ausgesetzt? Dann müssen diese Kriterien in der Kaufentscheidung berücksichtigt werden. Schließlich soll keine Feuchtigkeit durch den Knieschutz nach innen gelangen und Verletzungen durch scharfe Kanten und spitze Gegenstände verhindert werden. Bei manchen Tätigkeiten ist es auch wichtig, dass die Knieschützer rutschfest sind und über eine Profilierung verfügen.
  • Knieschützer sind einer dauerhaften Belastung ausgesetzt und müssen von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Ein wichtiges Kaufkriterium für den Knieschutz ist die Verarbeitungsqualität und bei wieviel Grad der Knieschutz oder die Arbeitshose mit integriertem Knieschutz gewaschen werden kann.

Welche Berufsgruppen benötigen für Ihre Arbeiten einen Knieschutz?

Manche Berufsgruppe wie Bodenleger und Fliesenleger verrichten den Großteil der Arbeit im Knien, während bei anderen Berufen nur teilweise kniend gearbeitet wird wie zum Beispiel in Gärtnerbetrieben, bei Elektro- oder Wasserinstallationen, bei der Möbelmontage oder in Reinigungsberufen. Auch in der Tischlerei oder bei Zimmerleuten ist der richtige Knieschutz wichtig, da manchen Arbeiten in Bodennähe kniend ausgeführt werden müssen.
Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Knieschutz für Ihre berufliche Tätigkeit? Im Janser Shop finden Sie eine große Auswahl an Knieschützern in verschiedenen Ausführungen für alle Arbeiten in kniender Haltung!

Janser Blog

Weitere Beiträge

Tipps für das richtige Heben und Tragen von schweren Lasten
Auf der Baustelle gehört das Heben und Tragen von schweren Lasten zu den täglichen Aufgaben. Hier finden Sie Tipps für die richtige Hebe- und Tragetechnik!
Der richtige Knieschutz für Arbeiten in kniender Haltung
Hier erfahren Sie, welche Arten von Knieschutz es gibt und worauf Sie beim Kauf der Schutzausrüstung für Arbeiten in kniender Haltung achten sollten!
Erfolgreiche Reinigung und Renovierung von strukturierten Holzfußböden
In Zusammenarbeit mit der Holzforschung Austria präsentiert Janser das Ergebnis der Testreihe zur Reinigung und Renovierung von strukturierten Parkettböden.
Tipps für die Renovierung von elastischen Bodenbelägen
Hohe Belastbarkeit, Strapazierfähigkeit und eine hygienische Reinigung sind die wichtigen Anforderungen an Bodenbeläge